SSV Reutlingen 1905 Fußball Archiv bis September 2017

U17 Neunter Sieg in Folge gegen den FV Ravensburg

Die Kickers von der Kreuzeiche hatten nach dem Flutlichtspiel am Mittwoch drei Tage Zeit um die Akkus wieder aufzufüllen und sich auf das Spiel gegen den FV Ravensburg vorzubereiten. So standen sich am Muttertag bei herrlichem Frühsommerwetter die Reutlinger gegen die Gäste aus Ravensburg gegenüber.

Wie auch nach dem Spiel gegen Ulm konnte die U17 mit einem 4:2 Sieg vom Platz gehen und sich über die drei Punkte freuen.
Das Spiel begann von der ersten Sekunde hektisch und beide Teams kamen so zu
ersten Chancen. Die Reutlinger erwischten dabei keinen guten Start und wurden
nach neun Minuten von den Ravensburger ausgekontert und mussten einen 0:1
Rückstand hinnehmen. Die Gastgeber machten es den Gästen in der 22. Minuten
gleich und erzielten nach einem herrlichen Konter den1:1 Ausgleich durch Lewin
Amadekaj. Acht Minuten später konnte Marvin Pieringer die Gastgebermit einem
verwandelten Elfmeter 2:1 in Führung bringen, die allerdings nicht lange
gehalten werden konnte. So erzielten die Ravensburger ein weiteres Tor in der
35. Minute und es gingen beide Mannschaften mit einem 2:2 in die Halbzeitpause.

 


Die zweite Halbzeit war wieder von Hektik geprägt, Marvin Pieringer traf in der
55. Minute in das Ravensburger Tor und Nikitas Zierau erzielte in der 73. Minute
den Spielendstand.

 

 

Für die nächsten Spiele müssen sich die Reutlinger, vor allem
in den spielerischen Bereichen, steigern, um wieder attraktiven Fußball zeigen
zu können.

 


Am 29.05.2016 spielt die U17 ihr nächstes Spiel auswärts gegen den
Tabellenletzten aus Albstadt.