SSV Reutlingen 1905 Fußball Archiv bis September 2017

Zeit für die ersten Auswärtspunkte

Am Samstag darf unsere Oberliga-Mannschaft ihre Visitenkarte bei Aufsteiger SV Oberachern abgeben. Es geht darum den Aufwärtstrend zu bestätigen und den ersten Sieg Auswärts einzufahren.

Nach dem starken Spiel am Mittwoch gegen die SGV Freiberg fahren unsere Jungs mit breiter Brust zum Auswärtsspiel nach Oberachern. Der Aufsteiger, der letzte Saison auf Grund des besseren Torverhältnisses Meister in der Verbandsliga Südbaden wurde, darf einen gelungenen Saisonstart in der Oberliga feiern. Mit 10 Punkten aus 6 Spielen steht der SVO derzeit auf einem guten 7. Tabellenplatz. Dabei sah es zu Beginn der Sasion nicht danach aus. Nach der Auftaktniederlage gegen Ulm, verlor man auch das zweite Spiel gegen den Karlsruher SC II mit 5:0. Doch den Karslruhern unterlief ein Fauxpas, denn es wurde ein vierter Spieler Ü23 eingesetzt, was bei U23-Mannschaften nicht erlaubt ist. So wurden Oberachern die Punkte am grünen Tisch zugesprochen und das Spiel 3:0 für den SVO gewertet. Mit dem Sieg gegen Bissingen am 3. Spieltag war die Mannschaft dann entgültig in der Oberliga angekommen und konnte dies auch am folgenden Spieltag gegen Freidrichstal mit einem Dreier bestätigen. Am 5. Spieltag trotze man sogar dem FV Ravensburg einen Punkt ab. Vergangene Woche musste sich die Mannschaft von Thomas Leberer, in einem hitzigen Spiel, dem Kehler FV trotz fast 70 minütiger Überzahl mit 1:2 geschlagen geben.

 

 

Unsere Jungs sind gewarnt, werden das Spiel gegen Oberachern mit Sicherheit nicht auf die leichte Schulter nehmen und alles dafür geben mit drei Punkten im Gepäck die Rückfahrt anzutreten.

 

 

Anpfiff im Waldseestadion ist um 17 Uhr und die Partie wird geleitet von Schiedsrichter Johannes Steck und seinen beiden Assistenten Soner und Ersin Celkin.