SSV Reutlingen 1905 Fußball Archiv bis September 2017

U23 zieht ins Bezirkspokalviertelfinale ein

Nach dem klaren 7:1 (4:1) Sieg gegen den TSV Talheim im Bezirkspokal, freut sich die U23 auf ein Viertelfinale gegen den TSV Dettingen/Erms an der heimischen Kreuzeiche. Gegen den TSV Talheim geriet man zunächst durch einen Foulelfmeter in Rückstand. Innerhalb kürzester Zeit konnte das Laudage-Team diesen jedoch egalisieren und legte somit den Grundstein für den Einzug in die nächste Runde.

Im Viertelfinale des Bezirkspokales bekam es die U23 mit dem B-Ligisten TSV Talheim zu tun. Mit hohem Tempo begann die U23 die Partie und hätte bereits nach zehn Minuten führen können. Die Führung erzielten jedoch zunächst die Hausherren mit Ihrem ersten Angriff nach einem Foulelfmeter. Der SSV ließ sich dadurch nicht beeindrucken und blieb bei seiner Spielweise. In der 15. Minute wurde er hierfür mit dem Ausgleich durch Martin Purtschert belohnt. Eine Minute später dann die Führung für Reutlingen durch Alessio Bennardo. Bereits vor der Pause war die Partie quasi gelaufen, denn Georgios Tengelidis und erneut Bennardo sorgten für die beruhigende Führung.

 

In Halbzeit zwei schaltete der SSV einen Gang zurück. Bennardo schraubte durch einen Doppelpack in der 64. und 72. Minute auf 6:1, bevor Neuzugang Tim Brosche mit seinem Treffer den Endstand erzielte. Brosche kommt vom SKV Ruthesheim und studiert derzeit in Tübingen. Des Weiteren absolvierte Jermaine Ley vom FSV Waiblingen sein Debüt beim SSV.

 

Am Sonntag, 30.11.2014 ist die U23 zu Gast beim TSV Dettingen/Rottenburg, Anpfiff ist um 14:30 Uhr.