SSV Reutlingen 1905 Fußball Archiv bis September 2017

U23 verspielt Spitzenposition

Nach einer Woche an der Tabellenspitze musste die U23 die Position wieder an den TV Derendingen abgeben. Grund hierfür ist eine 2:3 (1:0) Niederlage beim TSV Dettingen/Erms.

Reutlingen ging zunächst durch Jules Stern, musste aber nach einer Notbremse von Torhüter Orman über eine Stunde in Unterzahl agieren.

 

Die Reutlinger begannen das Spiel, wie man es sich von einem Spitzenteam erwartete druckvoll und erspielten sich schnell gute Torchancen. In der sechsten Minute die Führung durch Jules Stern. Die Gäste waren weiter spielbestimmend, bis es zur spielentscheidenden Szene kam. Den Angreifer der Hausherren konnte SSV-Schlussmann Armin Orman nur noch per Foul stoppen und sah hierfür die Rote Karte wegen einer Notbremse. Da nach dem Abgang von Fuchs momentan kein weiterer Torhüter zur Verfügung steht, musste Feldspieler und Torschütze Stern ins Tor. Den fälligen Elfmeter parierte er und feierte zunächst einen guten Einstieg.

 

Nach der Pause nutzten die Hausherren die Überzahl geschickt aus und konnten durch einen Doppelschlag in der 48. und 50. Minute in Führung gehen. Reutlingen versuchte, das Spiel nochmals zu drehen, doch zunächst erhöhten die Hausherren auf 3:1. Reutlingen warf nun alles nach vorne und kam durch einen Foulelfmeter zwar noch auf 2:3 heran, doch der Ausgleichstreffer wollte nicht fallen.

 

Am kommenden Samstag tritt die U23 beim TSV Talheim um 14:30 im Bezirkspokal an.