SSV Reutlingen 1905 Fußball Archiv bis September 2017

U14 verdient sich Auswärtpunkt beim SV Zimmern

2001 gegen 2002. So lautete das Duell in der Landesstaffel. Das 0:0 war schließlich ein Ergebnis, das dem Spielverlauf entsprach. Ein nicht eingeplanter Erfolg für die jahrgangsjüngeren Reutlinger.

Bei allerbestem Herbstwetter waren die Bedingungen für ein C-Jugend-Match auf Kunstrasen wirklich gut. Obwohl keine Tore fielen lieferten die Spieler auf beiden Seiten schnellen und durchdachten Jugendfußball. Die Jungs vom SSV Reutlingen setzten den Wunsch von Trainer Jonathan Knehr um und erlaubten den Spielern vom SV Zimmern wenig Durchkommen durch die Feldmitte in dem sie die Räume eng hielten.

 



In der ersten Halbzeit kamen vereinzelte Chancen auf das Reutlinger Tor. In der zweiten bot sich nichts zwingendes. Allerdings blieben die Reutlinger Nadelstiche auch ohne Torerfolg.
Wie bei jedem 0:0 haderten schließlich beide Trainerseiten mit Siegchance und Niederlagenrisiko. Also ein gerechtes Ergebnis.

 

 

Leider verletzte sich ein Reutlinger C-Jugend Spieler schwer am Knöchel. Trainer und Mitspieler wünschen ihm auf diesem Weg gute Besserung und eine schnelle Genesung.