SSV Reutlingen 1905 Fußball Archiv bis September 2017

U11- Turniersieg im Spessart

Am 15. Juni folgten die U11 Kicker des SSV Reutlingen der Einladung des TSV Spessart e.V.. Das Organisationsteam um Eberhardt Weber und Jürgen Ochs hatte auf der tollen Sportanlage das erwartet hochklassige E1 - Turnier zusammengestellt.

Die Vorrunde begann mit einem Paukenschlag. Astoria Walldorf wurde mit 5:0 im zwölfminütigen Match deklassiert. Außer weiteren klaren Siegen erzielten die Kicker von der Kreuzeiche drei torlose Remis unter anderem gegen den Karlsruher SC und Wehen Wiesbaden. Das bedeutete Platz 2 in der Gruppe und ein schweres Halbfinale gegen die E-Junioren des BVB Borussia Dortmund. In einem ihrer besten Saisonspiele besiegten die 2002er des SSV die gelb-schwarz gekleideten Jungs mit 2:0.Im zweiten Halbfinale konnte sich der KSC gegen die österreichischen Fußballer vom SV Ried durchsetzen. Der Start des Finalspiels brachte in schneller Folge die beiden ersten Gegentore des Turniers. Anschließend vergaben die siegessicheren KSCler dann noch einen kurios entstandenen 9 Meter.Das Blatt wendeten die Reutlinger mit unglaublichem Siegeswillen kurz vor Spielende zum 2:2. In der Verlängerung änderte sich am Ergebnis nichts mehr, sodass die Entscheidung im 9m Schießen fallen musste.Auch da glänzten die 10- und 11-jährigen des SSV Reutlingen mit Selbstsicherheit und konnten damit den Finalsieg für sich verbuchen.Oberbürgermeister Johannes Arnold übergab im Anschluss der U11 Jugend dann ihren verdienten großen Pokal. Es spielten: Lucas Berisha, Steve Jäth, Konrad Riehle, Constantin Schartl, Oliver Berner, Ilias Dimou, Tom Abele, David Hummel und Dejan Svirac

MR