SSV Reutlingen 1905 Fußball Archiv bis September 2017

U11: Platz 2 beim AntonCup

Am vergangenen Wochenende folgten die U11 Kicker des SSV Reutlingen der Einladung der SpVgg Feuerbach. Nach dem gewonnenen Internationalen Leistungsvergleich am Samstag stufte der Turnierorganisator Tim Henne die Spieler von der Kreuzeiche als Geheimfavorit ein.

Einen großen Dank sei der Szene E um Marc Sensbach ausgesprochen, die uns für die beeindruckende Eröffnungsfeier eine ihrer tollen Fahnen überlassen haben. Unter den 48 Mannschaften waren weitgereiste Teams wie Atlanta Bergamo, Rivella Bregens, Kolibri Bihac, FC Malesia aus Montenegro aber auch lokale Größen wie VfB Stuttgart, Waldhof Mannheim und unsere Freunde vom SSV Ulm. 
Die Vorrunde wurde bravourös mit 13 Punkten aus 5 Spielen gemeistert. Die Truppe um Michael Friebe gewann in den KO Spielen dann jeweils 1:0 gegen Ravensburg, Lukavac und den Karlruher SC. Bemerkenswerterweise bis dahin ohne ein Gegentor. 
Im Finale gegen die Stuttgarter Kickers mussten sich die SSV Jungs dann leider mit 2:0 geschlagen geben. 
Dennoch fand dieser 2. Platz größte Anerkennung bei den Jugendfußballexperten. Nach der verdauten Finalniederlage wurde den 10- und 11-jährigen des SSV Reutlingen erst klar, wie viele bekannte und hochklassige Vereine sie hinter sich gelassen hatten. So konnten sich die glücklichen Reutlinger aus der U11 Jugend dann ihren verdienten großen Pokal abholen.(MR)

Es spielten: Lucas Berisha, Steve Jäth, Konrad Riehle, Constantin Schartl, Oliver Berner, Daniel Leppin, Ilias Dimou, Amiro Amadou, Tom Abele und Dejan Svirac