SSV Reutlingen 1905 Fußball Archiv bis September 2017

SSV verliert in Freiberg mit 0:2

Nachdem das Spiel gegen Freiberg ins Jahr 2016 verschoben werden musste, ging es für unsere Mannschaft am gestrigen Samstag bereits eine Woche vor dem eigentlichen Rückrundenauftakt zum Nachholspiel zur SGV. Durch Treffer von Saglam und Kocak konnte Freiberg das kampfbetonte Spiel für sich entscheiden

Da das Wasenstadion von der Stadt Freiberg noch gesperrt war, musste auf den Kunstrasenplatz nebenan ausgewichen werden. Pünktlich zum Spielbeginn setzte auch noch strömender Regen ein, der das Spiel zu einer Rutschpartie werden ließ. Freiberg kam von Beginn an an besser mit den Platverhältnissen zurecht, stand bei Ballbesitz unserer Jungs tief in der eigenen Hälfte und ließ unsere Jungs kommen. Mit der ersten Chance der Freiberger in der 11. Minute folgte dann auch direkt der Führungstreffer. Bei einer Flanke von links rutsche Hamrol weg und nach zwei weiteren Pässen und einem missglückten Klärversuch klingelte es im Kasten, da Saglam vor dem Tor die Ruhe behielt und frei einnickte. Die SGV verteidigte in der Folge gut und ließ bis auf einen Schuss von Seemann, der weit am Tor vorbei ging, nichts zu und so ging es mit 1:0 in die Pause.

 

 

Auch in der 2. Halbzeit bot sich den ca 400 Zuschauern das gleiche Bild. Unsere Jungs versuchten noch einmal alles nach vorne zu werfen, kam aber gegen gut verteidigende Freiberger kaum gefährlich vor das gegnerische Tor. In der 57. Minute kam es dann noch dicker. Erst konnte Hamrol einen Kopfball von Ivanusa nach einer Ecke noch gut parieren, beim Versuch den Konter zu fahren verloren unsere Jungs im Spielaufbau den Ball und Sven Schimmel bediente den startenden Kocak, der vor dem Tor souverän blieb und zum vorentscheidenden 2:0 einnetzte. Auch in der Folge drückte unser Team weiter, der letzte Pass kam aber nicht an und somit blieb es beim verdienten 2:0 Erfolg für Freiberg.

 

 

Am kommenden Wochenende geht es dann zu Schlusslicht Pfullendorf.

 

 

SGV: Bortel - Schimmel (59. Oubeyapwa), Gentner, Bortel, Ivanusa, Savranlioglu (88. Fausel), Saglam (54. Pollex), Heinrich, Reyinger, Kocak (91. Marotta), Kunde.

 

SSV: Hamrol - Gjokaj, Vochatzer, Golinski, Gleißner, Seemann, Pudic (59. Kovac), Ricciardi, Schiffel (60. Alleoni), Haas, Yahkem (75. Galic).

 

Tore: 1:0 Saglam (11.), 2:0 Kocak (57.) .

 

Zuschauer: 400.