SSV Reutlingen 1905 Fußball Archiv bis September 2017

Heimspiel Wochen gehen weiter

Am kommenden Samstag besteht bereits die Möglichkeit, Wiedergutmachung für die nicht gerade ruhmreiche Leistung gegen den KSC zu betreiben. Um 14:30 Uhr wird das Spiel gegen den FC 08 Villingen im Stadion an der Kreuzeiche angepfiffen.

Nach dem enttäuschenden Derby am vergangenen Montag gegen die U23 des KSC, gilt es nun für die Elf von Georgi Donkov gegen Villingen eine Leistungssteigerung herbeizuführen. Die Villinger belegen aktuell den 15. Platz in der Oberliga Baden-Württemberg. Nach einer Serie von drei verlorenen Spielen konnte die Mannschaft am 14. Spieltag 1:0 beim Freiburger FC gewinnen und den dritten Sieg in der laufenden Saison einfahren. Fast die Hälfte der erzielten Treffer gehen auf das Konto von Nedzad Plavci und Omar Jatta, die sich beide bereits 4 mal in die Torschützenliste eintragen konnten. Dazu hat der FC mit Ali Günes einen echten Star in den Reihen, der nicht nur in der ersten und zweiten Bundesliga für den SC Freiburg 85 mal auflief, er schaffte es auch mit Fenerbahce Istanbul zweimaliger türkischer Meister (2001 und 2004) zu werden und mit Besiktas Istanbul den türkischen Pokal (2006) zu gewinnen. In der abgelaufen Saison konnten unserer Jungs 4 Punkte gegen Villingen einfahren. Im Kreuzeichestadion konnte der FC einen Punkt erkämpfen (2:2) und das Rückspiel endete mit einem 2:3 Auswärtssieg für unsere Mannschaft.

 

 

Schiedsrichter der Partie ist Stefan Faller und an den Seitenlinien werden ihm Mathias Fahrer und Björn Stumpf assistieren. 

 

 

Unterstützt unser Team bei der wichtigen Aufgabe!