SSV Reutlingen 1905 Fußball Archiv bis September 2017

U12: Sensationeller 4. Platz beim Betzi Cup

Mit der historisch besten Platzierung beim Jugendhallenturnier in Betzingen verschafften sich die 2002er vom SSV Reutlingen größten Respekt bei Fußballexperten und der Bundesligakonkurrenz.

Zum zweitägigen Turnier hatte das Organisationsteam um Jörg Steinegger geladen, dass internationale Mannschaften wie den FC Basel, Rapid Wien und Slavia Prag ebenso in den Reutlinger Teilort lotsen konnte, wie Jugendteams aus der ersten und zweiten Bundesliga.
Da passte es gut, dass in Reutlinger Reihen drei Spieler aus Betzingen mit dabei waren.
In der samstäglichen Vorrunde konnten die Kicker von der Kreuzeiche Mössingen mit 9:0 und Gomaringen hinter sich lassen und den Jugendlichen von 1860 München in einem packenden Spiel einen Punkt wegnehmen. Trotz einer Niederlage gegen Bayer Leverkusen zogen die SSVler die Endrunde ein.

Für den Sonntag plante Trainer Michael Friebe eine achtbare Platzierung. Doch es sollte anders kommen. Mit vier Siegen aus vier Spielen. Früh morgens einem 1:0 gegen Bayern München, 5:0 (!) gegen Rapid Wien, dann noch Slavia Prag und schließlich die Borussia aus Dortmund in tollen Begegnungen besiegt.
Durch die beste Vorrundenleistung aller Teams wartete im Viertelfinale als Gegner unsere Gastkinder aus Greuther Fürth. In einem überlegen geführten Match machten die Reutlinger Jungs mit einem 3:1 den Einzug ins Halbfinale klar.


Vor gefüllter Tribüne lieferten die elfjährigen Reutlinger mit dem Kooperationspartner VfB Stuttgart eines der packendsten Spiele des gesamten Betzi Cups. Nach zweimaliger Führung stand es nach den regulären zehn Minuten 3:3. Wegen einem mehr verwandelten Neunmeter zogen schließlich die Stuttgarter ins Finale ein.
Müde gewordene Reutlinger mussten sich im Spiel um Platz drei der Werkself aus Leverkusen geschlagen geben. Der VfB unterlag Hertha BSC Berlin im Finalspiel. 
Oberbürgermeisterin Barbara Bosch ließ es sich nicht nehmen Pokale zu überreichen und Gratulationen an Teams und Veranstaltern auszusprechen. 

Das ausgezeichnet organisierte und in hochklassigen und fairen Spielen ausgetragene Jugendhallenturnier war eine Werbung für den Fußball und nicht zuletzt für den SSV Reutlingen. MR