SSV Reutlingen 1905 Fußball Archiv bis September 2017

Toller Rundenabschluss schürt Freude auf neue Saison

Es war das letzte Spiel des SSV Reutlingen in der Saison 2016/17. Die Mannschaft hat sich selbst mit einem tollen Spiel und einem Traumtor belohnt. Auch den treuen Fans wurde so im ehrwürdigen Kreuzeichestadion nochmal etwas geboten. Bis auf die emotionalen Spielerverabschiedungen, gab es viel Freude beim Rundenabschluss, der Lust auf die neue Spielzeit macht.

Mit 4:2 besiegte der SSV Reutlingen um Trainer Jochen Class die Gäste aus Pforzheim. Traumhaft war bei diesem vielen Toren vor allem der 3:1-Treffer von Andreas „Bobo“ Mayer. Erst scheiterten seine Teamkollegen zwei Mal aus nächster Nähe, ehe der Befreiungsschlag beim SSV-Mannschafskapitän landete und dieser die Kugel beherzt aus 30 Metern unter die Latte knallte (Video: http://bit.ly/Bobo_Tor). Ein Treffer aus der Kategorie „Tor des Monats“, wie es auf der Reutlinger Facebookseite bereits der Sportschau vorgestellt wurde.

 

Im Vorfeld der Partie wurde es emotional. Gleich sechs Spieler wurden kurz vor Anpfiff vor den Zuschauern verabschiedet. Eric Yahkem, Timo Krauß, Lars Lack, Marc Golinski, Daniel Schachtschneider und Timo Bäuerle werden vorerst nicht mehr für den SSV Reutlingen auflaufen. Schachtschneider gelang zum Abschied gar noch der letzte Treffer der Partie zum 4:2-Endstand.

 

Der Sieg sorgte für viel gute Laune – auch beim Abschlussfest im kleinen Kreis. Dieses fand unmittelbar nach Abpfiff im VIP-Bereich des Kreuzeichestadions statt. In diesem Rahmen stand vor allem der Dank an die freiwilligen Helfer im Mittelpunkt. Aber auch den Sponsoren galt ein besonderes Dankeschön. Der Rahmen bot zudem die Gelegenheit, exklusive Neuigkeiten für die Saison 2017/18 vorzustellen. Die neue Homepage, von der das Grundgerüst steht, war ein Hingucker und wurde komplettiert mit dem Hinweis des neuen Vorteilsbereichs auf der SSV-Homepage. Ein Ausblick, der viel Freude auf die neue Saison schürt.