SSV Reutlingen 1905 Fußball Archiv bis September 2017

SSV zum letzten Auswärtsspiel nach Villingen

Das Spiel wird am 18.05.2013 um 15:30 Uhr im "ebm-papst-Stadion" im Friedengrund in 78050 VS-Villingen angepfiffen.

Der SSV Reutlingen gibt am morgigen Samstag zum letzten Mal in dieser Saison seine Visitenkarte in der Fremde ab. Hierzu muss die Mannschaft von Murat Isik in den schönen Schwarzwald zum FC 08 Villingen.

 

Nach dem letzten Spiel, das der SSV mit 6:2 für sich entscheiden konnte, sprach Murat Isik von einem Drittel Wiedergutmachung. Kommt in Villingen das zweite Drittel? Die Mannschaft hat gegen Hollenbach gezeigt, dass sie Fussball spielen kann. Zudem war es seit Wochen das erste Mal, dass zwischen zwei Pflichtspielen des SSV mehr als 4 Tage lagen. Die Mannschaft sollte also die Kraft haben auch in Villingen nicht mit leeren Händen dazustehen.

 

Der FC 08 rangiert aktuell mit 41 Punkten auf Rang 10 der Tabelle und somit 2 Punkte hinter dem SSV. Auch für die Schwarzwälder geht es, wie auch für den SSV nur noch um die "goldene Ananas". Weder nach oben, noch nach unten ist noch etwas möglich. In den letzten sechs Spielen konnte die Mannschaft von Trainer Martin Braun magere fünf Punkte holen. Jedoch bezwang man in der Rückrunde auch den Tabellenführer aus Neckarelz auf dessen Platz mit 2:1. Auch das zeigt wieder einmal, dass in der OL BW nahezu Jeder gegen Jeden gewinnen kann.

 

Die ersten Duelle zwischen dem SSV Reutlingen und dem FC 08 Villingen gab es bereits in der Spielzeit 1969/1970. Damals traf man in der Regionalliga Süd insgesamt viermal aufeinander. Seit 2004 begegneten sich die beiden Vereine bisher sieben Mal in der Oberliga BW. Dabei konnte der SSV vier, die Villinger zwei Spiele für sich entscheiden. Das Hinspiel in dieser Saison endete an dr Kreuzeiche mit 3:0 für die "Roten". Damals erzielten Petruso und Kuengienda (2) die Tore.

 

Hoffen wir auf einen positiven Ausgang der Partie für die Achalmstädter. Drücken wir auch Marcel Brandstetter die Daumen, dass er es schafft noch die Torjägerkanone der Oberliga zu holen. Momentan liegt er mit 21 Treffern auf Rang zwei hinter dem Walldörfer Dejan Bozic (22). Unterstützen Sie den SSV auch in Villingen, bevor es dann am 23.05.2013 beim letzten Heimspiel gegen den Bahlinger SC geht (mb).