SSV Reutlingen 1905 Fußball Archiv bis September 2017

SSV Reutlingen siegt 3:0 beim SV Sandhausen

Das war ein starker Auftritt. Der Fußball-Oberligist SSV Reutlingen gewann beim SV Sandhausen II in souveräner Manier mit 3:0 (1:0).

"Das war eine Top-Mannschaftsleistung", jubelte der SSV-Fußball-Vorsitzende Michael Schuster. "Ich bin sehr zufrieden mit der Art und Weise, wie mein Team aufgetreten ist", freute sich Trainer Jochen Class über den zweiten Sieg in Folge.

In der 41. Minute brachte Francis Ubabuike den SSV mit einem leicht abgefälschten Freistoß aus 18 Metern in Führung. Das zweite Tor in der 50. Minute ging auf das Konto von Pierre Eiberger, der aus zwölf Metern traf. Die Vorarbeit leisteten Tom Schiffel und Ubabuike. Flügelflitzer Ubabuike war damit an allen drei Toren beteiligt, trug er sich doch beim 3:0 in der 71. Minute das zweite Mal selbst in die Trefferliste ein. Nach einer Ecke von Andreas "Bobo" Mayer war Ubabuike per Kopf erfolgreich. Kurz vor Schluss scheiterte Eiberger mit einem 18-Meter-Knaller an der Latte. "Das einzige Manko war, dass wir angesichts unserer klaren Chancen nicht höher gewonnen haben", sagte Schuster.

In der Tabelle verbesserte sich der SSV vom elften auf den neunten Platz. Am Freitag, 31. März (19.30 Uhr), steigt im Kreuzeiche-Stadion das Duell gegen den FCA Walldorf II.