SSV Reutlingen 1905 Fußball Archiv bis September 2017

SSV muss nach Freiberg

Am kommenden Samstag, 13.04.2013 gibt der SSV Reutlingen seine Visitenkarte beim SGV Freiberg ab. Anpfiff im Sportzentrum Wasen ist um 15:30 Uhr.

Die Sportanlage in 71691 Freiberg erreicht man über die Talstraße oder die Wasenstraße. Der dortige Gegner ist derzeit Dritter der Tabelle und hat bereits 49 Punkte auf der Habenseite. Seit der Winterpause läuft es für die Freiberger jedoch eher durchwachsen. Vor allem gegen die vermeintlich "kleineren" Gegner scheint sich Freiberg schwer zu tun. So verlor man gegen Singen mit 5:1 und erreichte auch gegen Aufsteiger Grunbach daheim nur ein 0:0. Am vergangenen Wochenende konnte man gegen Spielberg durch einen 3:2 Sieg drei Punkte aus der Fremde entführen.

 

Der SSV arbeitet derzeit an einer Serie. Nach zwei gewonnenen Heimspielen, wurde auch in Hollenbach nicht verloren. Das gibt Selbstvertrauen und lässt für die Aufgabe am Samstag hoffen. Ein weiteres gutes Omen dürfte sein, dass der SSV in den bisherigen Partien in Freiberg noch nie verloren hat. Auch die Gesamtbilanz aus bisher 9 Partien spricht klar für die Achalmstädter. Lediglich in der Spielzeit 2005/2006 musste man sich dem Sport- und Gesangsverein an der heimischen Kreuzeiche mit 0:1 geschlagen geben. Das Hinspiel diese Saison endete 3:2.

 

Des SGV und Reutlingen verbindet noch eine weitere kleine Geschichte, stand man doch am letzten Spieltag der Saison 2010/2011 in einem Fernduell um den Klassenerhalt. Reutlingen spielte damals gegen Kirchheim, der SGV empfing die Stuttgarter Kickers. Mit einem Last-Minute-Tor der "Blauen" musste der SGV dann den schweren Gang in die Verbandsliga antreten, Reutlingen war gerettet.

 

Freiberg schaffte jedoch den direkten Wiederaufstieg und konnte sich sofort im vorderen Bereich der Tabelle etablieren. Man sieht also, dass einiges an Potential im Gegner steckt. Unterstützen Sie daher Ihren SSV auch in Freiberg (mb).