SSV Reutlingen 1905 Fußball Archiv bis September 2017

Endspiel 1 von 4

Am Samstag trifft unser Oberligateam, nach der harten Derbyniederlage im 1. von 4 Endspielen auf den Freiburger FC. Anpfiff im Kreuzeichestadion ist um 15:30 Uhr.

40 starke Minuten und ein früher Führungstreffer reichten gegen Ulm nicht aus um Punkte aus dem Donaustadion zu entführen. Nun steht die Mannschaft vor den verbleibenden vier Ligaspielen unter Druck. Mit 37 Punkten steht man auf dem 12. Platz. Ein Punkt und einen Platz vor der U23 der Stuttgarter Kickers und den Abstiegsrängen. Die Freiburger sind nur knapp dahinter. 33 Punkte stehen auf der Habenseite, dies bedeutet Platz 14 der Oberliga Baden-Württemberg.

 

Im Hinspiel konnten sich unsere Jungs souverän mit 5:0 durchsetzen und den ersten Dreier auf fremdem Platz einfahren. Das Spiel am Samstag steht aber unter einem anderen Stern. Für beide Teams ist der Druck enorm, für den SSV wäre ein Sieg ein großer Schritt Richtung Klassenerhalt und der FC muss schon fast gewinnen um sichüberhaupt noch Chancen ausrechnen zu können. Dass man die Freiburger nicht unterschätzen darf zeigt das Ergebnis vom vergangenen Wochenende. Dort fertigte man eines der Überraschungsteams der aktuellen Saision, den FSV Hollenbach, mit 3:1 ab. Aufpassen muss unsere Hintermannschaft vor allem auf Toptorjäger Ridje Sprich, der bereits 14 Treffer erzielen konnte.


Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Manuel Bergmann und seinen beiden Assistenten Marc List und Johannes Deiß. Wir würden uns freuen, wenn bei bestem Fußballwetter viele Reutlinger den Weg an die Kreuzeiche finden um die Mannschaft in dieser schwierigen Situation zu unterstützen.


Verbleibende Partien: 7.05. Freiburger FC (H), Mittwoch 11.05. KSC II (A, Wildparkstadion), 14.05. Villingen (A), 21.05. Bissingen (H)