SSV Reutlingen 1905 Fußball Archiv bis September 2017

0:1-Niederlage bei den KSC-Amateuren

Trotz mehr Spielanteilen und den besseren Torchancen musste der SSV mit leeren Händen die Heimreise aus dem Badischen antreten. Der KSC-Keeper Reule vereitelte beim 0-1 die besten Torchancen.

So als er alleine gegen Altindag in der 33. Minute klärte oder als er einen Schuss von Onesi Kuengienda aus 4 Metern parierte. Doch da rannten die Rot-Schwarzen schon der frühen Führung aus der 3. Minute hinterher, als Gür nach einem Pfostenschuss zur Stelle war.

 

In der 21. Minute entschärfte Timo Hammel noch einen Foulelfmeter, danach nahm der SSV das Heft in die Hand, ohne aber das was Zählbares zustande kam. Zur Zeit hat man einfach keinen Lauf. Zu allem Überfluss sah Andreas Rill in der 90. Minute nach einer Rangelei noch die rote Karte. Jetzt kann man nur hoffen, das die Kreuzeiche-Kicker am kommenden Mittwoch, 3. Mai zu Hause gegen die Stuttgarter Kickers II wieder in die Spur kommen. (mb)